Bebraham gegen argentinische KO-Maschine Christian Ruben Mino

*** Petko´s Fight Night goes „OPEN AIR“ am 08. Juli 2017 Gelsenkirchen ***

München/Gelsenkirchen – Eine herausragende Amateur-Karriere kann auch bei den Profiboxern hilfreich sein. Dies zeigt sich beim Münchner Leichtgewichtler Howik „der Löwe“ Bebraham. Er darf am Samstag, 8. Juli 2017, in Gelsenkirchen bereits in seinem zehnten Profikampf um die IBO International Titel boxen. Sein erster Step in die Weltliga der Profiboxer.

Natürlich gehört neben der Amateurkarriere und neun Siegen in neun Kämpfen bei den Profiboxern auch ein zielgerichtetes Management dazu. Und deshalb sagt Howik auch frank und frei: „Ich freue mich riesig über die Chance, die mir Alexander Petkovic und Nadine Rasche besorgt haben und das Vertrauen, das beide in mich setzen.“ Freilich hat die IBO eine riesige Hürde vor dem Titel aufgebaut.

Gegner in Gelsenkirchen ist der 20-jährige Argentinier Christian Ruben Mino, der alle 19 seiner Profikämpfe gewann, 17 vorzeitig, was einer KO-Quote von 89 Prozent entspricht. „Der ersehnte Titelgewinn ist zum greifen nahe, aber es wird ungemein schwierig,“ schätzt Alexander Petkovic die Chancen realistisch ein. „Aber es zeigt auch das Vertrauen des Weltverbandes IBO in unsere Sportler.“

Karten sind erhältlich bei allen bekannten VVK-Stellen und unter www.eventim.de, sowie  unter der Petko´s Ticket-Hotline unter Tel. +49 176 24 15 61 41